Warum blinkt der Blinker schneller?

der Blitz ist schneller, weil Sie einen größeren Strahl zu fangen haben. Und das wird wirklich bemerkenswert sein, im Vergleich mit ghz computer Aber was ist, wenn Sie einen kleineren Strahl haben? Das wäre ein viel langsamerer Blitz. Wenn wir eine sehr kleine Lichtquelle und keinen Blitz hätten, wäre es immer noch ein sehr schneller Blitz, aber es würde länger dauern. Um einen Blitz mit einer kleinen Lichtquelle zu machen, müssten Sie einen größeren Strahl haben, oder besser, um die Leistung zu erhöhen. Das nennen wir CCD.

Aber was ist ein CMOS? Ich denke, das ist die wichtigste Frage von allen. Ein CMOS (Conjugate Multiplexing System) ist eine Lichtquelle, die aus vielen Photonen eines CCD-Arrays besteht, die sich dann zu einem einzigen Lichtstrahl kombinieren. Die Lichtquelle ist mit einer Stromquelle und einer elektronischen Schaltung verbunden, die den Lichtstrahl in einen elektrischen Strom umwandelt, der als digitales Signal übertragen werden kann. Wenn Sie einen Lichtblitz sehen, ist es das Ergebnis der Leistung, die von der CCD kommt, und was mit ihr am Ende des Prozesses passiert, wo der Lichtstrahl durch einen Filter geht, ist eine Kombination aus der Lichtquellenleistung (der CCD) und den Filtern, die wir auf die Lichtquelle setzen. Was bedeutet das? Nehmen wir an, ich möchte einen Blitz machen, der ein wenig Licht erzeugt, aber das geht nicht durch die Filter. Mein erster Gedanke wäre, eine CCD zu kaufen, die in der Lage ist, eine breite Palette von Farben und Leuchtdichten zu produzieren. Dann wäre ich in der Lage, eine sehr breite Palette von Farben zu wählen, und ich könnte dies aus vielen verschiedenen Quellen tun. Nun wäre das Problem, wie dies eingerichtet werden soll. Somit ist es offensichtlich hilfreicher als scheibel moor birne. Wir verwenden die gleiche CCD, um Rot, Grün, Blau und Gelb zu produzieren, aber wir können nur einen sehr engen Farbbereich verwenden, der auf einer CCD angezeigt werden kann. Beispielsweise müssen Roten Filter durchlaufen. Allerdings sind grüne und blaue Wellenlängen viel kleiner. So sind wir auf eine Farbe beschränkt, und wir können die Farbe basierend auf der Größe des Filters wählen. Um ein Bild von einer Vielzahl von Lichtern mit unterschiedlichen Farbtemperaturen zu erhalten, müssen wir die Farbtemperatur der Lichtquelle kennen, die wir zu reproduzieren versuchen.

Es gibt viele verschiedene Arten von Lichtquellen und es kann verwirrend sein, herauszufinden, was Sie kaufen müssen, welche Filter zu verwenden sind und wie Sie die Lichter einrichten. Ebenfalls ist Leuchtmittel einen Testlauf wert. In diesem Artikel werde ich einige der häufigsten Fragen zu Lichtquellen besprechen und einen Überblick über ein paar sehr häufige CCDs geben, die Sie in einem Geschäft finden könnten. Zum Beispiel vergleiche ich die S3C- und S3K-Leuchten in diesem Artikel. Dies sind zwei sehr beliebte LED-Lampen und sind beide sehr beliebt im Fotomarkt. Die S3C-Leuchten werden von Philips hergestellt und werden sowohl für Innen- als auch für Außenlichtquellen verwendet, aber es gibt zwei große Unterschiede in ihrer Farbtemperatur. Die meisten S3C-Leuchten werden tagsüber verwendet und sind sehr beliebt wegen der Vielseitigkeit, sie in jeder Beleuchtungssituation verwenden zu können. Einer der größten Nachteile ist, dass die Lichter ziemlich teuer sind, aber der Preis kommt im Laufe der Zeit, wie sie älter werden, und sie kommen mit einer begrenzten lebenslangen Garantie. Ich habe in der Vergangenheit mehrere S3C-Leuchten verwendet und bin mit den Glühbirnen sehr vertraut. Einige Leute haben jedoch festgestellt, dass sie nicht besonders zuverlässig sind.